Stellenausschreibung

Facharzt (m/w) für Radiologie, Schwerpunkt Interventionelle Radiologie, mit Ernennung zum Oberarzt (m/w) nach Eignung und Einarbeitung

Wir suchen Sie für unser Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin als

Facharzt (m/w) für Radiologie, Schwerpunkt Interventionelle Radiologie, 
mit Ernennung zum Oberarzt (m/w) nach Eignung und Einarbeitung

zum 01.10.2017 in Vollzeit.

 

Das Spektrum des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin (Direktor: Prof. Dr. med. Odo Köster) umfasst sämtliche diagnostische Verfahren der Radiologie (1,5T-MRT, MDCT, DSA mit Dyna-CT, konventionelle Röntgendiagnostik inkl. Durchleuchtungsuntersuchungen, Sonographie). Neben der Diagnostik werden zahlreiche interventionelle Eingriffe durchgeführt, der Schwerpunkt liegt hier auf Gefäßinterventionen (u.a. Aortenprothesen, Karotisstents, zerebrale Lysen und Thrombektomien) und CT-gesteuerten Punktionen (u. a. Schmerztherapie, Abszessdrainagen, RFA). Das Institut verfügt über ein leistungsfähiges Radiologie-Informationssystem (RIS) mit integriertem digitalem Bildarchivierungs- und -verteilungssystem (PACS).
 

IHRE AUFGABEN

  • Eigenverantwortliche Patientenversorgung
  • Beteiligung an den Hintergrunddiensten
  • Aktive Mitwirkung bei der Ausbildung der Studierenden und Assistenzärzte 
 

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit langfristiger Perspektive in einem wirtschaftlich gesunden Unternehmen
  • Möglichkeit zu wissenschaftlichem Arbeiten sowie zur Habilitation
  • Angenehmes und teamorientiertes Arbeitsklima
  • Förderung fachlicher und persönlicher Weiterbildung durch externe Fortbildungen und unser klinikeigenes Bildungsinstitut (BIGEST)
  • Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angemessene tarifliche Vergütung nach dem Tarifvertrag Marburger Bund mit Poolbeteiligung, Kita, aktive Gesundheitsförderung, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket, Parkmöglich­kei­ten
     

IHR PROFIL

  • Facharztanerkennung Radiologie
  • Profunde Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung in der interventionellen Radiologie
  • Engagierte und teamfähige Persönlichkeit
  • Hohe fachliche und soziale Kompetenz
  • Prozessorientiertes und wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen 
 

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin
Herrn Prof. Dr. med. Odo Köster
Gudrunstr. 56
44791 Bochum

oder per E-Mail: odo.koester@rub.de (bitte ausschließlich pdf-Dokumente verwenden!)

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Prof. Dr. med. Odo Köster: 0234/509-3311.

 

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von acht Einrichtungen an den fünf Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid und der Klinik Blankenstein. Unsere Kliniken versorgen im Jahr ca. 50.000 stationäre Patienten/-innen und ca. 157.000 ambulante Patienten/-innen aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 4.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.

Zurück