Schwerpunkte

  • Universitätsmedizin
  • Studentische Lehre
  • Facharztausbildung AINS
  • Ein Team!

Universitätsmedizin

Unser Motto, ganz nach Johann Wolfgang Goethe (1749 -1832) lautet: Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch tun. Unser wichtigstes Ziel ist die kontinuierliche und praktische Umsetzung der modernsten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die Patientensicherheit ist dabei unser höchstes Ziel. Wir verstehen unter Patientensicherheit das Arbeiten in einem optimal abgestimmten Team, wodurch Notfälle erst gar nicht entstehen können. Integraler Bestandteil unserer Facharztausbildung in allen Bereichen, ist die daher gleichzeitige Ausbildung zum Notfallmediziner.

Univ.-Prof. Dr. Thomas Weber

Direktor

Anästhesiologie und Intensivmedizin

0234/509-3211

Priv.-Doz. Dr. Heike Vogelsang

Stellv. Direktorin

Anästhesiologie und Intensivmedizin

Vita

Dr. Martin Bellgardt

Ärztlicher Leiter Operative Intensivstation

Anästhesiologie und Intensivmedizin

Vita

Dr. Philipp Gude MHBA

Geschäftsführender Oberarzt

Anästhesiologie und Intensivmedizin

Forschung

Text Herzog

Priv.-Doz. Dr. Jennifer Herzog-Niescery

Oberärztin

Anästhesiologie und Intensivmedizin

0234/509-3211 Vita

Studentische Lehre

Studierende aus allen Studienabschnitten sind bei uns stets willkommen. Wir bieten vorklinische bzw. klinische Wahlfächer, Famulaturen und die Ausbildung im Praktischen Jahr an. Unsere Lehrveranstaltungen in den Fächern Anästhesiologie und Notfallmedizin im Rahmen des UK RUB werden stets exzellent evaluiert.

Mit Videoproduktion und Streaming-Studios im Institut für Forschung und Lehre gestalten wir die digitale Lehre der Zukunft…

MODERNE LEHRE: PRÄSENZ. DIGITAL. HYBRID.

Forschungsschwerpunkte unserer Klinik

Wir haben exzellente Forschungsgruppen mit klinischen und außerklinischen Schwerpunkten. Unser Hauptinteresse gilt der perioperativen Verbesserung der Patientenversorgung, wobei wir uns insbesondere in der Kinderanästhesie, der geburtshilflichen Anästhesie und der Anästhesie bei älteren Patienten engagieren. Weitere Schwerpunkte bilden Untersuchungen zur Exposition von Mitarbeitern hinsichtlich Narkose- und Rauchgasen in den Operationssälen, Entwicklung eines anästhesiespezifischen Crew and Crisis Resource Management und das schwierige Atemwegsmanagement.

Im intensivmedizinischen Bereich haben wir langjährige Erfahrungen mit inhalativer Sedierung und forschen sowohl dazu als auch zu differenzierten Entwöhnungsstrategien der maschinellen Beatmung.

Wir vergeben Promotionsarbeiten und fördern Habilitationen.

Dr. Andreas Breuer-Kaiser

Oberarzt

Anästhesiologie und Intensivmedizin

Facharztweiterbildung Anästhesiologie

  • Volle WB-Ermächtigung (60 Monate)
  • Strukturiertes Weiterbildungsprogramm unter Berücksichtigung der neuen WBO 2020
  • Strukturierte Einarbeitung
  • Persönliche Mentoren
  • Modulbasierte theoretische und praktische Weiterbildung mit Zwischenexamina
  • Individuelle Vorbereitung auf Facharztprüfung und Erwerb des Europäischen Diploms in Anästhesiologie und Intensivmedizin (EDAIC)

NARKOSE ABC

Zusatz-Weiterbildungen

  • Intensivmedizin   
  • Klinische Akut- und Notfallmedizin
  • Präklinische Notfallmedizin
  • Schmerzmedizin

Vom Facharzt zur Führungskraft

  • Moderierte Weiterbildung in Personalführung
  • Stufenweise Übertragung von Verantwortungsbereichen
  • Fachliche Weiterbildung zum klinischen Experten in Einzelbereichen der speziellen Anästhesiologie

Priv.-Doz. Dr. Heike Vogelsang

Stellv. Direktorin

Anästhesiologie und Intensivmedizin

Vita

Akutschmerz

Ansprechpartner AA

Ansprechpartner Pflege

 

Medizinische Leitung Katholisches Klinikum

Univ.-Prof. Dr. Thomas Weber

Direktor

Anästhesiologie und Intensivmedizin

0234/509-3211

Medizinische Leitung Martin-Luther-Krankenhaus

Dr. Alexander H. Andres MHBA

Chefarzt

Anästhesiologie und Intensivmedizin

02327/65-1902

So erreichen Sie uns

St. Josef-Hospital

Klinikum der Ruhr-Universität Bochum

Gudrunstraße 56
44791 Bochum

Telefon 0234/509-0
Telefax 0234/509-3995

[no person]

Sekretariat Anästhesie

Sabrina Niodusch

Telefon 0234/509-3211

Sekretariat Anästhesie MLK

Susanne Marien

Telefon 02327/65-1902
Telefax 02327/65-1950

4.000

stationäre Patienten jährlich

25.000

ambulante Patienten jährlich

90

stationäre Betten

Im Fokus Nicht zu viel und nicht zu wenig zum artikel

Der Anästhesie stehen viele Patienten etwas widersprüchlich gegenüber. Zum einen möchten alle möglichst wenige Schmerzen erleiden und während einer Operation ausreichend tief schlafen, zum anderen werden die Aufklärungsgespräche vor einer Operation oft mit weniger Aufmerksamkeit geführt als gegenüber dem Orthopäden oder Chirurgen. Das klingt zunächst verblüffend, aber für die Anästhesie ist es ein großer Vertrauensbeweis.

Anästhesist während der Anästhesie

„Dem Patienten während der Operation genau die richtige Menge zukommen zu lassen, um möglichst schonend zu handeln, ist durchaus komplex."

Prof. Dr. Thomas Weber
Direktor Anästhesiologie und Intensivmedizin

Aktuelles

Stellenangebote

Fachärzte (m/w/d) oder Ärzte (m/w/d) in fortgeschrittener Weiterbildung Anästhesiologie als hauptamtlicher Notarzt sowie zur Betreuung der ambulanten Operationen

Fachbereich: Anästhesiologie und Intensivmedizin Tätigkeitsfeld: Medizinischer Bereich Arbeitszeit: Teilzeit / Vollzeit
••• zum nächstmöglichen Zeitpunkt ••• in Vollzeit oder gerne auch in Teilzeit •••

weiterlesen

Gesundheits- und Krankenpfleger oder Fachkrankenpfleger (m/w/d)

für Intensivpflege und Anästhesie

Einsatzort: St. Josef-Hospital Fachbereich: Anästhesiologie und Intensivmedizin Tätigkeitsfeld: Pflegerischer Bereich Arbeitszeit: Teilzeit / Vollzeit
zum Einsatz auf unserer neuen operativen Intensivstation mit 22 Betten

weiterlesen

Informationsmaterial
Informationsbroschüren des Kath. Klinikum Bochum werden hochgehalten