Sie werden in nächster Zeit in unserem Haus operiert?  Dafür sind verschiedene Untersuchungen und Vorbereitungen notwendig.

Um ein geeignetes Narkoseverfahren zu finden, ist es notwendig, dass wir mit Ihnen Informationen austauschen und Sie über die verschiedenen Verfahren und Maßnahmen aufklären.

Das Prämedikationsgespräch oder Narkosevorgespräch dient diesem Zweck. Hier werden Fragen zu Ihrer Krankenvorgeschichte (Anamnese) eingeholt, eine körperliche Untersuchung durchgeführt und eventuell weitere Untersuchungen veranlasst, um Sie sicher und individuell durch Ihren gesamten Aufenthalt in unserer Klinik zu begleiten. Ein geeignetes Narkoseverfahren wird in Absprache mit Ihnen ausgewählt, Risiken werden erläutert und auf Fragen Ihrerseits kann ausführlich eingegangen werden. Dabei ist es für uns sehr wichtig, dass sie sich im Vorfeld unseren Aufklärungsbogen vollständig durchlesen und ihn ausgefüllt zu diesem Vorgespräch mitbringen.

St. Josef-Hospital

Martina Hermann
Mo.-Fr. 10:00 - 16:00 Uhr
Haus E, 4. Etage

St. Elisabeth-Hospital

Jana Prill
Mo.-Fr.: 9.00 - 15.00 Uhr
Erdgeschoss, hinter der gynäkologischen Ambulanz