Vita

Dr. Jan Peter Thomas

Leitender Oberarzt

Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Zusatzbezeichnung Allergologie
Zusatzbezeichnung Akupunktur
Zusatzbezeichnung Plastische Operationen
Fakultative Weiterbildung Spezielle Hals-Nasen-Ohrenchirurgie

Hochschulausbildung

1992 März Studium der Humanmedizin in Köln
bis 1998 Juni

Auslandsaufenthalte während des Studiums u. a. am New York Medical College, N.Y. und an der Harvard Medical School, Boston

 

Beruflicher Werdegang

1998 Juli bis 1999 Dezember Arzt im Praktikum an der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde der Universität zu Köln (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. E. Stennert)
1998 Oktober Promotion mit der Dissertation „Diagnostik und Therapie von Nasenpolypen zur Zeit Joseph Haydns – Medizinhistorische Übersicht anhand einer Pathographie“ aus der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde der Universität zu Köln mit „magna cum laude“
2000 Januar
bis 2004 Juni
Assistenzarzt an der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde des Universitätsklinikums Essen (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. K. Jahnke)
2003 Oktober Facharztprüfung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
2004 Juli
bis 2005 August
Funktionsoberarzt der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen und Ohrenheilkunde des Universitätsklinikums Essen (Direktor: Univ-Prof. Dr. med. K. Jahnke)
2005 September
bis 2008 September
Oberarzt der Abteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, plastische Operationen des Marienhospitals Gelsenkirchen (Chefarzt: Prof. Dr. med. Ph. Dost)
2008 Oktober Oberarzt der Hals-Nasen-Ohren-Klinik der Ruhr-Universität Bochum, St. Elisabeth-Hospital (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. S. Dazert)
Seit August 2010 Leitender Arzt des Hörkompetenzzentrums und CI Zentrums Ruhrgebiet
2014 Februar bis 2017 Juni Geschäftsführender Oberarzt der Hals-Nasen-Ohrenklinik der Ruhr-Universität Bochum, St. Elisabeth-Hospital
seit Juli 2017 Leitender Oberarzt der Hals-Nasen-Ohrenklinik der Ruhr-Universität Bochum, St. Elisabeth-Hospital

 

Klinische und wissenschaftliche Schwerpunkte

Klinische Schwerpunkte

  • Mikrochirurgie des Ohres einschließlich implantierbarer Mittelohr- und Knochenleitungshörsysteme/Cochlea Implantate
  • Mikro-/Endoskopische Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie
  • Organerhaltende (laserchirurgische) Tumorchirurgie

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Klinische Otologie – Schwerpunkt Implantierbare Hörsysteme

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für HNO-Heilkunde
  • Association for Research in Otolaryngology (ARO)

Publikationen

Pub-Med