Vita

Priv.-Doz. Dr. Christiane Völter

Leitung der Hörrehabilitation

Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Beruflicher Werdegang

  • Medizinstudium an der Universität Tübingen mit Gastaufenthalten an der University of Wisconsin (USA) und der Universitätsklinik Basel
  • AiP an der Chirurgischen Universitätsklinik Tübingen
  • Forschungsaufenthalt am Dt. Krebsforschungszentrum Heidelberg, Abt. für Tumorviruscharakterisierung (Prof. Dr. med. Dr. h. c. mult. H. zur Hausen)
  • Facharztausbildung für HNO an der HNO-Klinik der Universität Würzburg (Prof. Dr. J. Helms)
  • Facharztausbildung für Phoniatrie/ Pädaudiologie an der HNO- Klinik der Universität Würzburg (Prof. Dr. Ch. von Deuster/ Fr. Prof. Dr. W. Shehata-Dieler)
  • Habilitation an der Universität Würzburg über "Molekularbiologische und serologische Untersuchungsverfahren zum Nachweis bekannter und bisher unbekannter Infektionserreger bei oropharyngealen Tumoren und bei der Bell´schen Parese"
  • Mitarbeiterin an der HNO- Klinik der Universität Göttingen (Prof. Dr. M. Canis)
  • Seit 2015 am CI -Zentrum der HNO Klinik der Universität Bochum
  • Leitung der Hörrehabilitation

Klinische und wissenschaftliche Schwerpunkte

  • klinische Otologie/ Hörimplantate /Hörrehabiliation

 

Pubmed