Vita

Prof. Dr. Andreas Mügge

Direktor

Kardiologie

0234/509-2301

Geburtsdatum 08.09.1956 in Uelzen / Niedersachsen

Studium

1975 - 1980 Medizinstudium an der MH Hannover
1980 - 1981

Studium der Medizin an der University of Cape Town, Südafrika und University of Glasgow, Schottland

1981

Staatsexamen, MHH

 

Approbation

1981 Ärztekammer Niedersachsen
1981 - 1983 Grundwehrdienst als Truppen- und Standortarzt
1982 Promotion, MH Hannover
1983 - 1985

DFG-Ausbildungsstipendium, Pharmakologisches Institut, Universitäts-Krankenhaus Eppendorf, Hamburg (Leiter: Prof. Dr. med. H. Scholz)

1985 Eintritt als wiss. Assistent in das Zentrum Innere Medizin und Dermatologie, Medizinische Hochschule, Abt. Kardiologie (Leiter: Prof. Dr. P.R. Lichtlen)
1989 - 1990

DFG-Forschungsstipendium, Cardiovascular Division, University of Iowa, Iowa

1991 Anerkennung als Arzt für Innere Medizin
1992 Ernennung zum Oberarzt im Zentrum Innere Medizin & Dermatologie
1992

Venia legendi für das Fach Innere Medizin

1992

Erlangung der Teilgebietsbezeichnung Kardiologie

1994

Ernennung zum C2-Hochschuldozenten

1996

Ernennung zum außerplanmäßigen Professor

1996

Kommissarischer Leiter der Abteilung für Kardiologie, MHH

1998

Arthur Weber-Preisträger der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

seit 1998 Direktor, Medizinische Klinik II, St. Josef-Hospital Bochum; Professur an der Ruhr-Universität
seit 2002

zusätzlich Direktor der Abt. für Kardiologie & Angiologie, BG Kliniken Bergmannsheil, Bochum

 

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Gesellschaften

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gesellschaften Pharmakologie und Toxikologie, Mitglied der Sektion Klinische Pharmakologie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Herz- und Kreislaufforschung
  • Mitglied der Sektion Echokardiographie der Deutschen Gesellschaft für Herz- u. Kreislaufforschung
  • Mitglied der Sektion Echokardiographie der European Society of Cardiology
  • Fellow of the American Heart Association (Council on Clinical Cardiology)
  • Fellow of the American Heart Association (Council on Circulation)
  • Fellow of the American College of Cardiology (F.A.C.C.)
  • Fellow of the European Society of Cardiology (F.E.S.C.)
  • Ernennung zum korrespondierenden Mitglied der Sociedad Cardiologia de Argentina
  • Mitglied der Gesellschaft für Fortschritte in der Inneren Medizin (Ludwig-Heilmeyer-Gesellschaft)
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Herzstiftung

Wissenschaftliche und klinische Schwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie der infektiösen Endokarditis
  • Adrenerge Regulation der Kontraktionskraft des Herzens
  • Pathophysiologie der endothelialen Dysfunktion bei Arteriosklerose
  • Pathophysiologie der Transplantatvaskulopathie nach Herztransplantation
  • Molekulare Mechanismen von angeborenen Cardiomyopathien
  • Bildgebung des Herzens
  • Pathophysiologie der In-Stent-Restenose nach Koronarinterventionen

Prof. Mügge verfasste als Autor/Herausgeber vier Bücher, und publizierte als Autor/Co-Autor mehr als 350 Arbeiten in peer reviewed, nationalen und internationalen wissenschaftlichen Journalen.