Forschung und Lehre

Die Klinik für kinder- und Jugendmedizin ist verantwortlich für die Ausbildung der Studentinnen und Studenten der Ruhr-Universität Bochum im Fach „Kinder- und Jugendmedizin“ (Pädiatrie). Hier für bieten wir ein breites Angebot an studentischer Lehre vom ersten bis zum 12. Semester des Medizinstudiums an.

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Ruhr-Universität Bochum beteiligt sich aktiv an klinischer und Grundlagenforschung in den verschiedenen Schwerpunkten der Pädiatrie. Für unser Verständnis ist diese aktive Forschung die beste Voraussetzung für die optimale Betreuung und Versorgung der Patientinnen und Patienten nach den neuesten Konzepten und mit den neuesten zur Verfügung stehenden Mitteln.

Für die Durchführung von klinischen Studien in den verschiedenen Schwerpunkten haben wir eigens ein Klinisches Studienzentrum (CSC) gegründet. Hier werden klinische Studien mit Fragen nach Behandlungserfolgen, Wirkungsweisen und Sicherheit von neuen oder bereits bewährten Medikamenten nach den neuesten nationalen und internationalen Richtlinien (GCP) durchgeführt.

In eigenen Laboren und in Kooperation mit anderen Laboren der Ruhr-Universität Bochum führen wir grundlegende Forschung zu Wirkungsmechanismen, neue Behandlungsmethoden oder Ursachenforschung bei der Krankheitsentstehung durch.