Anwendungsorientierte Projektforschung

Kinderernährung und Kognition

CogniDo

CogniDo GI*

...führt die Cognition Intervention Study Dortmund zu den kurzfristigen Effekten des Mittagessens auf die kognitive Leistungsfähigkeit bei Schulkindern fort und untersucht aktuell die kognitiven Effekte einer Modulation des lykämischen Index (GI) der Mittagsmahlzeit

CogniMETabolic*

…. transferiert das in CogniDo bewährte Instrumentarium der Kognitionsmessung in den klinischen Bereich, um die kognitive Leistungsfähigkeit bei Kindern mit Stoffwechselstörungen im Zusammenhang mit der Diätcompliance untersuchen zu können, beginnend mit Patienten mit Phenylketonurie (PKU)

CogniBONE

….erweitert erstmals die Betrachtung von Kinderernährung und Kognition um den Bereich der Knochengesundheit und entwickelt in einer Pilotstudie mit Patienten mit Phenylketonurie ein methodisches Instrumentarium zur Anwendung bei kranken Kindern mit Transferpotential in die Prävention bei gesunden Kindern

* mit Förderung durch die Uniscientia Stiftung Vaduz

Evaluation von Gesundheitsförderung

SuSe II*

… ist die zweite bundesweite Erhebung zu Stillen und Säuglingsernährung mit einer Querschnitterhebung des Stillmanagement in Geburtskliniken und einer online-basierten Erhebung des Still- und Ernährungsverhaltens im 1. Lebensjahr bei dort rekrutierten Müttern; als Fortschreibung der SuSe Studie 1997/98 kann SuSe II die Entwicklung von Stillen und Säuglingsernährung in den letzten 20 Jahren beschreiben und Faktoren identifizieren die die Einhaltung der Empfehlungen fördern oder aber behindern.

flissu**

… hat das Motto "Wasser trinken auf geht’s" und stellt bereits bewährte Module zur Bewegungs- und Trinkförderung in Kita und Schule in einem neuen attraktiven Layout für Erzieher und Lehrer online zur Verfügung, unter Nutzung bevorzugter klassischer und moderner Informationskanäle zur Bekanntgabe und Verbreitung des neuen Mediums in den pädagogischen Zielgruppen. Siehe auch www.flissu-fke.de

 

Milchentdecker***

… evaluiert in einer kontrollierten Interventionsstudie die kurz-und mittelfristigen Wirkungen einer Mitmach-Unterrichtsaktion“Milchentdecker-Tour“ auf Einstellungen und Ernährungsverhalten in Bezug auf Milch(produkte) bei Grundschulkindern.

*mit Förderung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.

** mit Förderung durch den Bund

*** mit Förderung durch die Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e.V.

Kommunikation und Transfer

Food Nudging mit Speisenamen

…und die Auswirkungen auf die Akzeptanz gesunder Essensangebote bei Kindern untersuchte eine Pilotstudie, in der Kinder in der Schule und im Krankenhaus kreative Namen für optimierte Mittagsmahlzeiten erfanden; nachfolgende Interventionsstudien sollen die Wirkungen der Namensgebung auf die Auswahl und den Verzehr untersuchen.

Beratungstelefon Kinderernährung*

… ist ein neues Angebot des Wissenstransfers, mit dem Eltern und alle Interessierten unabhängige, wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Ratschläge zur Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen erhalten

*mit Förderung durch den Rotary Club Bochum Mark