Schulungen für Eltern und Patienten

Familienforum - für Kinder, Eltern und Pädagogen

Herzlich willkommen im Familienforum an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Bochum! Das Familienforum bietet Kindern, Eltern, Betreuern, Lehrern und allen, die mit Kindern leben, Informationsveranstaltungen und Schulungsangebote rund um das Thema Gesundheit im Kindes- und Jugendalter. Gegründet wurde das Familienforum im Dezember 2003.

Das Programm des Familienforums

Erstmalig veröffentlichen wir ein Jahresprogramm - bewährte Angebote behalten wir bei, aktuelle Themen greifen wir auf.

  • Lernen Sie unsere Kurse kennen - hier einige Beispiele:
  • Asthmaschulung Pusteblume
  • Entspannen im "Sternenland" - Autogenes Training
  • Schwimmen für Kinder mit Handicaps
  • Erste Hilfe bei kindlichen Notfällen

Mehr Informationen über das Familienforum erhalten sie über folgenden Link: www.familienforum-ruhrgebiet.de

Schulungen für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus Typ 1

Diabetesschulungen werden in der Kinderklinik in unterschiedlicher Form angeboten. Die Schulungen werden von dem Diabetesteam durchgeführt. Es besteht aus spezialisierten Kinderärztinnen und -ärzten, drei Diabetesberaterinnen Kinderkrankenschwestern, einer Ernährungsberaterin, einer Sozialarbeiterin, Physiotherapeuten und Kinder- und einem Jugendpsychologen.

Vermittelt werden umfangreiche theoretische und praktische Kenntnisse, die das Management der Erkrankung für den Patienten und seine Eltern möglich machen sollen. Das Ziel der Schulungen besteht darin, den Patienten und seine Eltern zu Experten für die eigene Erkrankung zu machen.

Initialschulung

Wenn Kinder und Jugendliche an Diabetes mellitus Typ 1 neu erkranken, erfolgt eine umfangreiche praktische und theoretische Schulung. Diese wird stationär durchgeführt und dauert etwa zwei Wochen. Die Schulungen werden nach den Richtlinien der Deutschen Diabetesgesellschaft und der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugenddiabetologie durchgeführt.

Folgeschulungen

Die Folgeschulungen werden individuell nach den Wünschen der Patienten durchgeführt. Zum einen dienen hierzu die regelmäßigen Ambulanztermine. Zusätzlich dazu werden Ernährungsberatungstermine nach Vereinbarung vergeben.

Stationäre Gruppenschulungen werden nach Bedarf für unterschiedliche Altersgruppen angeboten.

Duchenne-Muskeldystrophie

Wir bieten Jungen mit Duchenne-Muskeldystrophie und ihren Angehörigen an, notwendige stationäre medizinische und therapeutische Maßnahmen gemeinsam mit anderen Betroffenen wahrzunehmen, so dass  die Gelegenheit zum Kontakt und Austausch entsteht.

Dabei erfolgen im Rahmen eines etwas 5-tägigen stationären Aufenthaltes  neben notwendigen medizinischen Untersuchungen, zusätzliche Bewegungs- und Therapieangebote für die Jungen, Aktivitäten in der Gruppe und Beratungs- und Gesprächsangebote für die Eltern.

Die Termine finden jährlich in der  1. Herbstferienwoche statt.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Patientenmanagement auf.

Telefon 0234/509-2604

PCD-Schulungen

Sie oder Ihr Kind sind an der Primären Ciliären Dyskinesie (PCD) erkrankt. Damit Sie optimale Strategien zum alltäglichen Umgang und zur Behandlung dieser Erkrankung verfolgen können, ist eine umfassende Auseinandersetzung mit den vielfältigen Fragen und Problemen erforderlich. Wir bieten Ihnen und Ihrem Kind hierzu in unserer strukturierten Schulung Gelegenheit, Ihr Wissen rund um das Thema PCD zu erweitern und neue Fertigkeiten im Umgang mit der Erkrankung zu erlernen.

Stellen Sie und Ihr Kind Ihre Fragen:

  • PCD - Was ist das?
  • Was kann ich tun, um mich gesund zu erhalten?
  • Wieviel Therapie soll ich / mein Kind machen?
  • Wie verhalten wir uns in Krankheitssituationen?

Gemeinsam suchen und geben wir hierauf Antworten.

Darüber hinaus können Sie und/oder Ihr Kind

  • verschiedene Entspannungstechniken
  • Möglichkeiten der körperlichen Selbstwahrnehmung
  • atemgymnastische Übungen
  • Ihre persönliche Fitness

kennenlernen.

Das interdisziplinäre Schulungsteam besteht aus

  • KinderärztInnen und Kinder-PneumologInnen
  • einem Diplom-Psychologen
  • Physiotherapeuten
  • einer Erzieherin
  • Kinderkrankenschwestern
  • einer Sozialarbeiterin.

Pro Schulungskurs können 6-8 Kinder und deren Eltern teilnehmen. Wir versuchen, das Alter Ihres Kindes bei der Gruppenzusammensetzung zu berücksichtigen.

Das Kursprogramm ist eine Ergänzung zu der regelmäßigen Betreuung durch Ihren PCD-Spezialisten. Die Kurse werden als dreieinhalbtägige stationäre Schulungen an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Ruhr-Universität Bochum angeboten. Weitere Informationen zum Ablauf der Schulungen erhalten Sie beim Schulungsteam. Die entstehenden Kosten der Schulung werden von der Krankenkasse übernommen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

PCD-Zentrum Ruhr

Ansprechpartnerin

Dr. Cordula Koerner-Rettberg

Oberärztin Pädiatrische Pneumologie

Kinder- und Jugendmedizin

0234/509-2693

Kontakt

Sylvia Meier

Telefon 0234/509-2693
Telefax 0234/509-2694