Fortbildungen

Als Ordinarius für Orthopädie der Ruhr-Universität Bochum bin ich besonders an der Verbreitung von aktuellem Wissen über das Fachgebiet „Orthopädie und Unfallchirurgie“ interessiert.

Dies betrifft sowohl die Fortbildung und Information von Patienten, Angehörigen und Interessierten als auch die Fort- und Weiterbildung von ärztlichen Kollegen, Studierenden, Physician Assistants, Physiotherapeuten und allen, die professionell tagtäglich mit der Orthopädie und Unfallchirurgie sowie im Besonderen mit der Wirbelsäule zu tun haben.

Eine Auflistung der von mir gehaltenen Fortbildungs-Vorträge finden Sie hier am Ende meines Publikationsverzeichnisses.

Orthopädie und Unfallchirurgie TO GO (OU TO GO)

Um interessierten Profis (Weiterbildungsassistenten, Fachärzten, Oberärzten, Hausärzten, Niedergelassenen, Studierenden, Physician Assistants, Physiotherapeuten, Orthopädietechnikern und allen, die sich täglich professionell mit dem Fach Orthopädie und Unfallchirurgie beschäftigen) regelmäßig unabhängige, kostenlose, non-profit online-live Experten-Fortbildungen auf höchstem Niveau anbieten zu können, habe ich OU TO GO ins Leben gerufen. Dieses elegante Weiterbildungsformat wird komplett ehrenamtlich organisiert, unabhängig von Firmen, Geldgebern oder Gesellschaften. Die laufenden Kosten für Homepage und IT werden zu 100% über Spenden der Teilnehmer beglichen. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei den Referenten, die allesamt ehrenamtlich ohne Honorar tätig sind, handelt es sich um extrem erfahrene Top-Spezialisten auf ihrem Spezialgebiet aus dem In- und Ausland. Mit unserem jeweils über 2 Jahre laufenden Curriculum (link pdf Programm) bilden wir die großen Themen der Orthopädie und Unfallchirurgie ab und ermöglichen es den Teilnehmern, regelmäßig live und direkt von den Besten zu lernen. So erreichen wir mittlerweile jede Woche Mittwoch weit über 2000 Teilnehmer live. Melden Sie sich gern kostenlos an über www.outogo.de.

Download Flyer OU TO GO

Spine to go

Da mein persönliches Spezialgebiet die Abklärung und Therapie der Wirbelsäule, des Rückens und des Schmerzes ist, habe ich ergänzend zu OU TO GO speziell für die Wirbelsäule SPINE TO GO gegründet. Auch dieses Format ist unabhängig, kostenlos, ehrenamtlich und nicht Profit-orientiert. In regelmäßigen Abständen finden mehrmals im Jahr englischsprachige internationale online-live Weiterbildungsveranstaltungen zu Themen auf dem Gebiet der Wirbelsäule mit absoluten internationalen Top-Experten aus allen Kontinenten. Teilnehmer aus der ganzen Welt haben so die Möglichkeit, ohne aufwändige Kongressreisen, kostenlos und unabhängig von Firmen und anderen Interessengruppen von den Besten der Welt live zu lernen und mit ihnen zu diskutieren. Melden Sie sich gern kostenlos an über www.spinetogo.org

Flyer Spine to go zum download

Rückenvisite Ruhr

Um Patienten, Angehörige und Interessierte regelmäßig über das Thema „Wirbelsäule, Rücken und Schmerz“ zu informieren, habe ich mit meinem Team die sog. RUECKENVISITE.RUHR ins Leben gerufen. Hier finden regelmäßig kostenlose, gut verständliche, unabhängige Online-Live-Fortbildungen zu diesem Themenkomplex statt. Die Anmeldung ist technisch sehr einfach auf der genannten Homepage möglich.

MWE Ärzteseminar für Manuelle Medizin – Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin

Da ich selbst als Manual-Therapeut täglich die Vorteile der Manuellen Medizin nutze und mir diese Form der Medizin sehr am Herzen liegt, freue ich mich, dass es uns gelungen ist, regelmäßig Kurse der MWE – Ärzteseminar für Manuelle Medizin – Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin nach Bochum zu holen. Über die Homepage der MWE können Sie direkt Kurse in Bochum buchen.

Bochumer Wirbelsäulen Interventionskurse – BoWis-Kurse

Die Interventionstherapie, insbesondere die Infiltrationstherapie, spielt in der Schmerztherapie der Wirbelsäule eine sehr große Rolle. Vor diesem Hintergrund freue ich mich sehr, gemeinsam mit Dr. Theodoros Theodoridis unter der Schirmherrschaft der Ärztekammer Westfalen Lippe regelmäßig die Bochumer Wirbelsäulen Interventionskurse – BoWis-Kurse im Institut für Anatomie der Ruhr-Universität Bochum veranstalten zu dürfen. Gemeinsam mit ausgewiesenen Experten vermitteln wir eine praxisrelevante Kombination aus Theorie und Praxis. Es werden sowohl Freihand-Techniken als auch Röntgen-kontrollierte Techniken an Modellen und anatomischen Präparaten gelehrt. Der Schwerpunkt liegt auf dem selbständigen praktischen Erlernen der Techniken. Melden Sie sich gern an direkt bei der Akademie für Medizinische Fortbildung der AEKWL.