Die Speisenzubereitung für Patienten und Mitarbeiter im Krankenhaus unterliegt in den letzten Jahren einem stetigen Wandel. Während früher die „Versorgung“ als Aufgabe gesehen wurde, steht heute im KKB der Gast im Mittelpunkt! Der Gastronomie-Service steht im Fokus und wir tragen mit unseren Produkten zum Wohlbefinden und zur Genesung bei. Unsere Küche verköstigt Patienten und Mitarbeiter mit einem breiten Angebot an unterschiedlichen, frischen und schmackhaften Speisen. Abwechslung und gesunde Ernährung sind ebenso wie Wirtschaftlichkeit besonders wichtig.

Unsere Zentralküche bietet einen Catering-Service, der in Bochum für seine hervorragende Qualität geschätzt wird.

Die große Anzahl hoch qualifizierter Köche und Diätassistentinnen ermöglicht es, dem hohen Qualitätsanspruch und der Vielzahl von unterschiedlichen Anforderungen eines Maximalversorgers gerecht zu werden. Insbesondere bei Diätpatienten, Patienten mit Lebensmittelunverträglichkeiten oder Patienten nach operativen Eingriffen wird jede Mahlzeit speziell auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Hierzu ist eine enge Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen, wie z. B. unseren Ärzten, der Pflege, Oekotrophologen und Ernährungsberatern eine tägliche Praxis. Im Bereich der Versorgung der Kinderklink  arbeiten wir intensiv mit dem dort angesiedelten Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) zusammen.

In der Ausbildung zur Köchin bzw. zum Koch in der Katholisches Klinikum Bochum Service GmbH erlernen Sie die Besonderheiten der jeweiligen Situation zu berücksichtigen und erhalten umfassende Kenntnisse in der Speisenzubereitung. Parallel zur betrieblichen Ausbildung besuchen Sie die Berufsschule. Die Ausbildung dauert drei Jahre, kann aber unter besonderen Voraussetzungen verkürzt werden.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an

St. Josef-Hospital
Zentralküche - Martin Knorr
Gudrunstraße 56
44791 Bochum

Kurzinformation

Ausbildungsdauer 3 Jahre, eine Verkürzung ist möglich
Ausbildungsbeginn 1. August
Mindestvoraussetzungen Hauptschulabschluss
Wöchentliche Arbeitszeit 39 Stunden / Woche

 

Ansprechpartner

Martin Knorr

Leiter Verpflegungsbetriebe

Verwaltung

0234/509-3812