Assistenzarzt (w/m/d) Phoniatrie und Pädaudiologie

••• zum 01.02.2021 ••• in Vollzeit •••
Einsatzort: St. Elisabeth-Hospital Fachbereich: Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Tätigkeitsfeld: Medizinischer Bereich Arbeitszeit: Vollzeit

Das Hörkompetenzzentrum Bochum, ein Schwerpunkt der HNO-Klinik, ist Ansprechpartner für Hörstörungen im Erwachsenenalter und beinhaltet das CI-Zentrum. Seit 25 Jahren werden Erwachsene und Kinder mit einem Cochleaimplantat prä- und postoperativ betreut. Es besteht aus einem interdisziplinären Team aus HNO Chirurgen, Audiologen, Pädaudiologen, Logopäden, Ingenieur, Hörgeräteakustiker und Audiometristin.

In der Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie, Einrichtung der Ruhr-Universität Bochum, werden Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck-, Redefluss- und kindliche Hörstörungen abgeklärt, diagnostiziert und einer modernen, evidenz-basierten Therapie zugeführt. Auch hier arbeitet ein interdisziplinäres Team eng zusammen eng zusammen.

IHRE AUFGABEN

  • Klinische Krankenversorgung in Diagnostik und Therapie im gesamten Spektrum der Audiologie (inkl. CI-Versorgung), Phoniatrie und Pädaudiologie
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Projekten

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Abwechslungsreiches, anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem interdisziplinären Team
  • Kollegiales Arbeitsumfeld und angenehmes Betriebsklima
  • Vielfältige Möglichkeiten zum wissenschaftlichen Arbeiten, vor allem im Bereich Hörforschung, mit der Möglichkeit zur Promotion/Habilitation
  • Volle Weiterbildungsbefugnis Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen sowie Basisweiterbildung Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
  • Aktive Unterstützung Ihrer persönlichen und fachlichen Fort- und Weiterbildung, bspw. im klinikeigenen Bildungsinstitut (BIGEST) sowie bei externen Anbietern
  • Tarifliche Vergütung nach dem Tarifvertrag Marburger Bund für Ärzte an Universitätskliniken
  • Überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge bei der KZVK Köln sowie Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der KlinikRente inkl. Arbeitgeberzuschuss
  • Aktive Gesundheitsförderung, bspw. durch vergünstigte Mitgliedschaft im OASE Health & Sports Club oder in der hauseigenen RuhrSportReha

IHR PROFIL

  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Hohe Motivation und Interesse an wissenschaftlicher Tätigkeit
  • Belastbarkeit, Flexibilität und ein hohes Maß an sozialen Kompetenzen
  • Selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei: 

Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie
Hörkompetenzzentrum – Phoniatrie und Pädaudiologie
Frau Prof. Dr. med. Christiane Völter 
Bleichstr. 15, 44787 Bochum

oder christiane.voelter@rub.de (bitte ausschließlich PDF-Dokumente verwenden!)

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Prof. Völter: 0234 509-8390.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen!

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1570 Betten versorgen wir jährlich 227.700 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.