Assistenzärztin / Assistenzarzt zur Weiterbildung

für Innere Medizin, Allgemeinmedizin oder Geriatrie

••• zum nächstmöglichen Zeitpunkt ••• in Vollzeit oder Teilzeit •••
Einsatzort: Marien-Hospital Wattenscheid Fachbereich: Altersmedizin und geriatrische Rehabilitation Tätigkeitsfeld: Medizinischer Bereich Arbeitszeit: Teilzeit / Vollzeit

IHRE AUFGABEN & PERSPEKTIVEN

  • In der Klinik werden die üblichen diagnostischen und therapeutischen Verfahren durchgeführt:
    Endoskopie (ÖGD mit PEG/PEJ, Coloskopie einschl. Polypektomie, Bronchoskopie, FEES)
  • Nicht invasive Kardiologie (Echo, Stressecho, TEE, Duplexsonografie, EKG, LZ-EKG, LZ-RR), Lungenfunktion, internistisches Röntgen,
  • vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem multiprofessionellen, engagierten Team,
  • strukturierte Einarbeitung, umfangreiche persönliche Weiterbildung und fachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • volle Weiterbildungsbefugnis für Innere Medizin und Allgemeinmedizin sowie Geriatrie,
  • Unterstützung einer ausgewogenen Work-Life-Balance (bspw. durch Teilzeitkonzepte) sowie beim Wiedereinstieg nach längerer Elternzeit,
  • darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angemessene tarifliche Vergütung nach dem Tarifvertrag Marburger Bund, Kita, aktive Gesundheitsförderung, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket.

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum
Marien-Hospital Wattenscheid
- Prof. Dr. Ludger Pientka -
Parkstraße 15
44866 Bochum

oder l.pientka@klinikum-bochum.de (bitte ausschließlich pdf-Dokumente verwenden).

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Prof. Pientka unter: 02327/80771-161.

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von acht Einrichtungen an den fünf Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid und der Klinik Blankenstein. Unsere Kliniken versorgen im Jahr ca. 51.000 stationäre Patient/-innen und ca. 166.000 ambulante Patient/-innen aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 4.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.