Facharzt für HNO-Heilkunde (m/w/d)

••• zum 01.07.2019 ••• in Teilzeit (21 Stunden/Woche) •••
Einsatzort: St. Elisabeth-Hospital Fachbereich: Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Tätigkeitsfeld: Medizinischer Bereich Arbeitszeit: Teilzeit

Die Universitäts-HNO-Klinik (Direktor: Prof. Dr. Stefan Dazert) deckt als Klinik der Maximalversorgung das gesamte operative und konservative Spektrum des Fachgebiets ab. Die Schwerpunkte der Klinik liegen in der Mikrochirurgie des Mittelohres einschließlich der Versorgung mit implantierbaren Hörsystemen, der großen Kopf- und Halschirurgie mit organerhaltender bzw. rekonstruktiver Tumorchirurgie, der endonasalen Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie, der Chirurgie der Speicheldrüsen und der Schilddrüse sowie der plastischen Chirurgie und Traumatologie des Fachgebiets. Die Klinik ist Mitglied des zertifizierten Tumorzentrums der Ruhr-Universität (RUCCC). In die Klinik integriert sind das CI-Zentrum Ruhrgebiet und die Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie.

Am Standort Bergmannsheil wird von der Universitäts-HNO-Klinik die gesamte konsiliarische HNO-ärztliche Versorgung dieses Klinikums durch einen hierfür hauptver-anwortlichen Facharzt im Rahmen einer vormittags durchgeführten Sprechstunde abgedeckt. Die Tätigkeiten umfassen hierbei das gesamte konservative HNO-Spektrum. Schwerpunkte liegen unter anderem in der neurootologischen Diagnostik sowie der Diagnostik von Schluckstörungen. Das Patientengut umfasst hierbei zu einem relevanten Anteil polytraumatisierte Patienten in der Akutphase sowie der Phase der Frührehabilitation. Neben Ihrer klinischen Tätigkeit ist die Erstellung von wissenschaftlichen Gutachten im Rahmen Ihrer Arbeitstätigkeit erwünscht. Teilnahme an Bereitschaftsdiensten ist nicht erforderlich. Bei entsprechendem Wunsch ist die jedoch in der Universitäts-HNO-Klinik am Standort Elisabeth-Hospital möglich.

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Eigenständige, fachlich anspruchsvolle Tätigkeit in einem kleinen Team mit einer Audiometristin sowie einer Med. Fachangestellten
  • Möglichkeit, Arbeitsläufe und Arbeitsplatz im umfangreichen Maße selbst zu gestalten
  • Möglichkeit von Zusatzverdiensten durch Gutachtentätigkeit
  • Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angemessene tarifliche Vergütung nach dem Tarifvertrag Marburger Bund für Ärzte an Universitätskliniken, Kita, aktive Gesundheitsförderung, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket, Parkmöglichkeiten

IHR PROFIL

  • Anerkennung als Facharzt für HNO-Heilkunde (m/w/d)
  • Gute Fachkenntnisse auf dem gesamten Fachgebiet mit umfangreichen eigenverantwortlichen Fähigkeiten
  • Freude an interdisziplinärem Arbeiten
  • Hohe Eigenverantwortung, Einsatzbereitschaft und soziale Kompetenz
  • Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen.

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum Holding gGmbH
Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie
Herrn Prof. Dr. med. Stefan Dazert
Bleichstr. 15
44787 Bochum 

oder stefan.dazert@ruhr-uni-bochum.de (bitte ausschließlich pdf-Dokumente verwenden)

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Prof. Dazert unter: 0234/509-8281.

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von acht Einrichtungen an den fünf Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid und der Klinik Blankenstein. Unsere Kliniken versorgen im Jahr ca. 51.000 stationäre Patient/-innen und ca. 166.000 ambulante Patient/-innen aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 4.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.