Fachbereichsleitung (m/w/d) Kreditorenbuchhaltung

••• zum nächstmöglichen Zeitpunkt ••• in Vollzeit •••
Einsatzort: St. Josef-Hospital Tätigkeitsfeld: Verwaltungsbereich Arbeitszeit: Vollzeit

Das Finanzmanagement besteht aus den Abteilungen Finanz- und Rechnungswesen sowie Steuern und Treasury und ist für sämtliche Prozesse der Finanz- und Rechnungslegung aller Konzerngesellschaften verantwortlich. Das klassische Finanz- und Rechnungswesen, Planungsrechnungen, Ansprechpartner für externe Prüfer und Berater, betriebswirtschaftliche und steuerliche Beratung der Geschäftsführung und die Kommunikation mit den Schnittstellenabteilungen des Verbundes sind fester Bestandteil des Tätigkeitsfelds von rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

IHRE AUFGABEN

  • Fachliche und organisatorische Leitung des Fachbereichs Kreditorenbuchhaltung
  • Systembetreuung (Prozesseigner für E-Workflows Rechnungsbearbeitung, Change-Verantwortlicher für digitale Rechnungsbearbeitung)
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen
  • Beurteilung von umsatzsteuerlichen Sachverhalten bei der Verarbeitung von Eingangsrechnungen (Vorsteuerabzug, internationaler Warenverkehr u. a.)
  • Reporting an Bereichsleitung (Arbeitsstand, Entscheidungsbedarfe u.a.)
  • Abstimmung mit Teamleitungen der übrigen Fachbereiche
  • Anleitung/Unterstützung der Mitarbeiter des Fachbereichs
  • Unterstützung im operativen Tagesgeschäft

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Arbeitsumfeld mit angenehmen Betriebsklima
  • Aktive Unterstützung Ihrer fachlichen und persön­lichen Weiterbildung, bspw. im klinikeigenen Bildungsinstitut
  • Strukturierte Einarbeitung durch ein kompetentes und motiviertes Team
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den AVR Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Zusätzliche, überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln sowie Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der KlinikRente inkl. Arbeitgeberzuschuss
  • Vergünstigungen im ÖPNV sowie Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe
  • Aktive Gesundheitsförderung, bspw. durch vergünstigte Mitgliedschaft im OASE Health & Sports Club oder in der hauseigenen RuhrSportReha

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Ausbildung als Steuerfachangestellte (m/w/d) oder abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Kreditorenbuchhaltung sowie Führungserfahrung
  • Kenntnisse in der Bilanzierung nach KHBV sowie Vertrautheit mit Prozessen im Krankenhausumfeld (wünschenswert)
  • Kommunikationsfähigkeit sowie technische Affinität
  • Flexibilität sowie Bereitschaft zur Mitwirkung an Projektinitiativen

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Finanzmanagement
Herrn Jens Masloch-Prumst
Gudrunstr. 56, 44791 Bochum

oder per E-Mail an jens.masloch@kklbo.de (bitte ausschließlich pdf-Dokumente verwenden!)

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Masloch, Bereichsleitung, unter: 0234/509-3742.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen.

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1570 Betten versorgen wir jährlich 227.700 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.