Gesundheits-und Krankenpfleger/ MFA Endoskopie und Untersuchungszimmer

Elisabeth Hospital

Wir suchen zum 1.8.19  oder später für unsere Betriebsstätte St. Elisabeth Hospital  eine/n:

Gesundheits- und Krankenpflegekräfte bzw. medizinische Fachangestellte (m/w/d) für den endoskopischen Bereich und das Untersuchungszimmer
in Teilzeit (60%).

Voraussetzungen sind:

  • die Ausbildung als ex. Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder zur Medizinischen Fachangestellten
  • fundierte Fachkenntnisse und Erfahrung in der gastroenterologischen Endoskopie
  • wenn möglich abgeschlossene Fachweiterbildung zur Endoskopiefachkraft
  • Verantwortungsbewusstsein
  • soziale Kompetenz,
  • Kommunikations- und Motivationsfähigkeit
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • die Bereitschaft zur konstruktiven und kooperativen Zusammenarbeit mit den Stationen und anderen Bereichen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Rufbereitschaften

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Vorbereitung, Assistenz und Nachsorge bei endoskopischen Untersuchungen des Verdauungstraktes.
  • Individuelle Patientenbetreuung und Überwachung vor, während und nach den Untersuchungen und Eingriffen
  • Assistenz auch bei sehr komplexen Untersuchungen und Eingriffen
  • Assistenz bei Ultraschalluntersuchung, Anlage von EKGs, Kardiologischen Untersuchungen (z.B. Belastungs EKG, Langzeit RR und Langzeit EKG)
  • die fortlaufende Pflegedokumentation sowie dazugehörige administrative und organisatorische Aufgaben
  • Überwachung und Einhaltung des gerätemedizinischen Standards

Wir bieten:

  • einen interessanten und vielseitigensicheren Arbeitsplatz in einem modernen und vernetzten Klinikverbund
  • einen optimalen Start durch eine gezielte und strukturierte Einarbeitung und enge Zusammenarbeit mit den Mitgliedern anderer Berufsgruppen
  • Entwicklungsmöglichkeiten in einem motivierten und aufgeschlossenen Team
  • Vergütung nach AVR mit den üblichen Sozialleistungen

Schwerbehinderte und behinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Pflegedirektion  unter der Rufnummer
(0234) 509-2132 und  Frau Leyk (Bereichsleitung) 0234-509 8757  gerne zur Verfügung.

Falls Sie Interesse haben, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen  an das Katholische Klinikum Bochum gGmbH, Pflegedirektion, Gudrunstr. 56, 44791 Bochum