KIS-Administrator (m/w/d)

••• zum nächstmöglichen Termin ••• in Vollzeit •••
Arbeitszeit: Vollzeit

 

Die Abteilung Medizin- und Informationstechnologie (MIT) verantwortet sowohl die Medizintechnik als auch alle informationstechnischen Systeme und Anlagen im Katholischen Klinikum Bochum. Der Fachbereich Informationstechnologie in der MIT ist in die Bereiche Anwendungen und Infrastruktur, Netzwerke sowie Client- und Hardwaresupport gegliedert. Das Team stellt den reibungslosen Ablauf der gesamten IT des Katholischen Klinikum Bochum sicher.

IHRE AUGFABEN

  • Beratung und Betreuung unserer Anwender im Bereich KIS/RIS/LIS
  • Projektierung und Implementierung von Orbis KIS-Modulen und Funktionalitäten
  • Anpassung/Verwaltung der Systemstammdaten
  • Schnittstellenbetreuung, Optimierung und Anpassung
  • Behebung von Fehlern
  • Benutzeradministration und Rechteverwaltung
  • Updatebegleitung/Betreuung der Releasewechsel
  • Anwendersupport (First- und Second-Level)
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst der Abteilung
  • Überwachung und Sicherstellung der Qualität

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Interessante und vielseitige Tätigkeit in einem wirtschaftlich gesunden Unternehmen mit wachsenden Strukturen
  • Umfassende, zielgerichtete Einarbeitung
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Aktive Unterstützung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterbildung, bspw. im klinikeigenen Bildungsinstitut (BIGEST)
  • Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angemes­sene Vergütung nach AVR Caritas, aktive Gesundheitsförderung sowie eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge

IHR PROFIL

  • Gute bis sehr gute Kenntnisse in der Anwendung des Krankenhausinformationssystems ORBIS
  • Kenntnisse von KIS-integrierten Subsystemen wie z.B. Nuance Spracherkennung, MMI Pharmindex oder ID DIACOS sind von Vorteil
  • Prozesse im Krankenhaus sind Ihnen vertraut und Sie bringen Erfahrungen im Customizing der Orbis Applikationen mit.
  • Eine ausgeprägte Kundenorientierung sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamfähigkeit sind Ihre Stärken.
  • Orbis-Projekterfahrungen (idealerweise bei Migrationsprojekten) runden Ihr Profil ab
  • Dienstleistungsmentalität & Teamfähigkeit bei strukturierter Arbeitsweise
  • Berücksichtigung und Verständnis für die Datenschutzbelange in einem Krankenhaus (IT-Sicherheitsgesetz, KRITIS, KDG, EU-DSGVO)
  • Ein Führerschein (Klasse B) wäre wünschenswert

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Medizin- und Informationstechnologie
Herrn Marc Pierre Gubler
Gudrunstr. 56, 44791 Bochum

oder per E-Mail an bewerbungen.it@klinikum-bochum.de (bitte ausschließlich pdf-Dokumente verwenden).

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Gubler: 0234 509-2772.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen.

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1570 Betten versorgen wir jährlich 227.700 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.