Logopäde (m/w/d)

••• zum nächstmöglichen Zeitpunkt für Wochenend- und Feiertagsdienste •••
Einsatzort: St. Josef-Hospital Fachbereich: Neurologie Arbeitszeit: Teilzeit

Wir suchen Sie für unsere „überregionale comprehensive Stroke Unit“ der Klinik für Neurologie

Logopäde (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Wochenend- und Feiertagsdienste.

IHRE AUFGABEN

  • Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Einsatz auf unserer Schlaganfall-Station (zertifizierte „überregionale comprehensive Stroke Unit“) am Wochenende und an Feiertagen, ca. 4 Stunden pro Einsatz flexibel gestaltbar
  • Kollegiales multiprofessionelles Arbeitsumfeld
  • Strukturierte Einarbeitung und aktive Unterstützung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterbildung, bspw. im klinikeigenen Bildungsinstitut (BIGEST)
  • Möglichkeit zum Erwerb des Zertifikats „flexible endoskopische Evaluation des Schluckakts (FEES-Zertifikat)“
  • Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angemessene Vergütung nach den AVR Caritas, aktive Gesundheitsförderung, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene Ausbildung als Logopäde (m/w/d) bzw. Sprachtherapeut (m/w/d)
  • Empathie und soziale Kompetenz sowie sicherer Umgang mit Patienten und Angehörigen
  • Erfahrung im Bereich „Dysphagie“
  • Sicheres Auftreten, Engagement und Eigeninitiative

Flexibilität, Zuverlässigkeit und Loyalität

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Neurologische Klinik
Herrn Prof. Dr. med. Christos Krogias
Gudrunstr. 56, 44791 Bochum

oder per E-Mail an Christos.Krogias@ruhr-uni.bochum.de (bitte ausschließlich pdf-Dokumente verwenden!)

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Prof. Dr. med. Krogias: 0234-509-3072.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen.

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1570 Betten versorgen wir jährlich 227.700 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.