Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (m/w/d)

für das Liquorlabor

••• zum nächstmöglichen Zeitpunkt ••• in Teilzeit (20 Stunden/Woche) •••
Einsatzort: St. Josef-Hospital Fachbereich: Neurologie Tätigkeitsfeld: Sonstige Arbeitszeit: Teilzeit

Die Klinik für Neurologie im St. Josef-Hospital (Klinikdirektor: Prof. Dr. med. R. Gold) ist als Universitätsklink der Ruhr-Universität Bochum eine Fachabteilung mit hoher Leistungsfähigkeit, die über alle modernen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten verfügt. Sie versorgt auf derzeit 110 Betten jährlich 4500 vollstationäre Patienten und 6000 ambulante Patienten. Schwerpunkte der Klinik sind neuroimmunologische, neurovaskuläre sowie das breite Feld neurodegenerativer und neurogenetischer Erkrankungen. Das national und international anerkannte Huntington-Zentrum des Landes NRW ist Teil der neurologischen Universitätsklinik. Als innovative Fachabteilung vereint sie Forschung, Patientenversorgung und Lehre auf höchstem Niveau.

IHRE AUFGABEN

  • Selbstständige Durchführung von klinisch-chemischen Untersuchungen in der Liquordiagnostik
  • Bedienen moderner Analyseautomaten, von der Gerätevorbereitung über Qualitätskontroll- und Wartungsmaßnahmen bis hin zur Ergebnisvalidation und Befunderstellung
  • Dokumentation der Laborwerte

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit langfristiger Perspektive in einem wirtschaftlich gesunden Unternehmen
  • Kollegiales Arbeitsumfeld
  • Aktive Unterstützung Ihrer persönlichen und fachlichen Fort- und Weiterbildung, bspw. im klinikeigenen Bildungsinstitut (BIGEST)
  • Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Vergütung nach den AVR Caritas, aktive Gesundheitsförderung, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket, Parkmöglich­kei­ten

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene Ausbildung als MTLA mit Berufserfahrung
  • Gute Fertigkeiten im Umgang mit EDV und medizinischen Geräten
  • Zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zur Teamarbeit und zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum Holding gGmbH
Klinik für Neurologie
Herrn Prof. Dr. med. Ralf Gold
Gudrunstr. 56
44791 Bochum 

oder r.gold@klinikum-bochum.de (bitte ausschließlich pdf-Dokumente verwenden)

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen.

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von acht Einrichtungen an den fünf Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid und der Klinik Blankenstein. Unsere Kliniken versorgen im Jahr ca. 51.000 stationäre Patient/-innen und ca. 166.000 ambulante Patient/-innen aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 4.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.