Mitarbeiter (m/w/d) für die Projektkoordination / Öffentlichkeitsarbeit in der Medizin

Fachbereich Sexuell übertragbare Infektionen (STI), Sexuelle Gesundheit

••• zum nächstmöglichen Zeitpunkt ••• in Voll- oder Teilzeit ••• zunächst befristet auf 2 Jahre •••
Einsatzort: St. Elisabeth-Hospital Fachbereich: Dermatologie, Venerologie und Allergologie Tätigkeitsfeld: Sonstige Arbeitszeit: Teilzeit / Vollzeit

Wir suchen einen Mitarbeiter (m/w/d) für die inhaltliche und organisatorische Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit und Projektkoordination im WIR, Zentrum für Sexuelle Gesundheit und Medizin, am St. Elisabeth-Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität.

IHRE AUFGABEN

Sie übernehmen ein vielfältiges Aufgabenspektrum im Bereich der digitalen und analogen Kommunikation.

  • Konzeptualisierung von PR und Kommunikationsstrategien
  • Verfassen von Pressemitteilungen, Online-Texten und Mailings
  • Planung und Erstellung von Videos und Bedienung von Social Media-Kanälen
  • Koordination und Gestaltung von Flyern, Broschüren und sonstigen Druckunterlagen
  • Vorbereitung, Planung und Implementierung von Projektideen, Beantragung von Fördermitteln
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Pflege und Weiterentwicklung der Homepage
  • In- und externe Kommunikation

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Abwechslungsreiche, interessante Tätigkeit in einem multiprofessionellen und institutionenübergreifenden Umfeld
  • Vielfältige Arbeitserfahrung sowohl im medizinischen als auch im kommunikativen, medialen und projektbezogenen Kontekt
  • Aktive Unterstützung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterbildung, bspw. im klinikeigenen Bildungsinstitut (BIGEST)
  • Attraktive Vergütung nach den AVR Caritas inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der KZVK Köln

IHR PROFIL

  • Hochschulabschluss (Geisteswissenschaft, Public Health, PR und Kommunikation, Medizin oder vergleichbare Qualifikation), Medizinische Fachkenntnisse sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie idealerweise in der Projektkoordination
  • Gute Social Media-Kompetenz
  • Sicherer Umgang mit der Adobe Creative Cloud-Produktpalette (InDesign, Photoshop, Illustrator)
  • Routinierten Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen sowie Kenntnisse der CMS Joomla und Wordpress wünschenswert
  • Interesse am Thema sexueller Gesundheit sowie Interesse, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit, gutes Organisationstalent
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 26.01.2021 an:

WIR - Walk in Ruhr
Frau PD Dr. Adriane Skaletz-Rorowski (Geschäftsführung)
Große Beckstr. 12
44787 Bochum

oder adriane.skaletz-rorowski@klinikum-bochum.de (bitte ausschließlich pdf-Dokumente verwenden).

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Dr. Skaletz-Rorowski unter: 0234/509-8923. Weitere Informationen unter www.wir-ruhr.de.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen.

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1570 Betten versorgen wir jährlich 227.700 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.