Oberarzt (m/w/d) sowie Facharzt (m/w/d) Radiologie

für die Standorte St. Josef-Hospital und Martin-Luther-Krankenhaus

••• zum nächstmöglichen Zeitpunkt ••• in Vollzeit •••
Fachbereich: Radiologie und Nuklearmedizin Tätigkeitsfeld: Medizinischer Bereich Arbeitszeit: Vollzeit

Das Spektrum des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin (Direktor: Prof. Dr. med. Nasreddin Abolmaali) umfasst sämtliche diagnostische Verfahren der Radiologie (1,5T- und 3T-MRT, MDCT, DSA mit Dyna-CT (CB-CT), konventionelle Röntgendiagnostik inkl. Durchleuchtungen, Sonographie). Neben der Diagnostik werden zahlreiche interventionelle Eingriffe durchgeführt, der Schwerpunkt liegt hier auf Gefäßinterventionen und CT-gesteuerten Eingriffen, die interventionell-onkologischen Eingriffe befinden sich im Aufbau. In der Nuklearmedizin werden neben Szintigraphien auch PET/CTs durchgeführt. Das Institut ist vollständig digitalisiert (RIS, PACS, Spracherkennung) und teleradiologisch angebunden.

Im Laufe des ersten Quartals 2022 übernimmt die Abteilung ebenfalls die radiologische Versorgung der Patienten im Martin-Luther-Krankenhaus.

IHRE AUFGABEN

  • Eigenverantwortliche Patientenversorgung
  • Teilnahme an den Ruf-/Bereitschaftsdiensten
  • Aktive Mitwirkung bei der Ausbildung der Studierenden und der nachgeordneten Ärzte
  • Beteiligung an der aktuellen und kontinuierlichen Weiterentwicklung der Abteilung

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit langfristiger Perspektive in einem wirtschaftlich gesunden Unternehmen
  • Angenehmes und teamorientiertes Arbeitsklima
  • Individuelle Förderung von Forschung und Wissenschaft bis hin zur Habilitation
  • Weiterbildung in Nuklearmedizin und den Schwerpunkten Neuroradiologie und Kinderradiologie
  • Förderung fachlicher und persönlicher Weiterbildung durch externe Fortbildungen und unser klinikeigenes Bildungsinstitut (BIGEST)
  • Tarifliche Vergütung nach Marburger Bund Vertrag für Ärzte an Unikliniken mit Poolbeteiligung
  • Überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge bei der KZVK Köln sowie Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der KlinikRente inkl. Arbeitgeberzuschuss
  • Aktive Gesundheitsförderung, bspw. durch vergünstigte Mitgliedschaften im OASE Health Club sowie in der hauseigenen RuhrSportReha

IHR PROFIL

  • Facharzt (m/w/d) für Radiologie mit umfangreichen Kenntnissen und Fertigkeiten in der diagnostischen und interventionellen Radiologie, abgeschlossene Promotion bevorzugt
  • Engagierte und teamfähige Persönlichkeit mit dem Wunsch zur Weiterentwicklung
  • Hohes Maß an Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin
Herrn Prof. Dr. med. Nasreddin Abolmaali
Gudrunstr. 56, 44791 Bochum

oder per E-Mail an radiologie@klinikum-bochum.de (bitte ausschließlich pdf-Dokumente verwenden!)

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Prof. Abolmaali: 0234/509-3311.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen.

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1570 Betten versorgen wir jährlich 227.700 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.