Oberarztsekretärin (m/w/d)

für die Klinik für Neurologie

••• zum 01.11.2020 ••• in Teilzeit (85%)•••
Einsatzort: St. Josef-Hospital Fachbereich: Neurologie Tätigkeitsfeld: Verwaltungsbereich Arbeitszeit: Teilzeit

Die Klinik für Neurologie im St. Josef-Hospital (Klinikdirektor: Prof. Dr. med. R. Gold)ist als Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum eine Fachabteilung mit hoher Leistungsfähigkeit, die über alle modernen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten verfügt. Sie versorgt auf derzeit 110 Betten jährlich 4500 vollstationäre Patienten und 6000 ambulante Patienten. Schwerpunkte der Klinik sind neuroimmunologische, neurovaskuläre sowie das breite Feld neurodegenerativer und neurogenetischer Erkrankungen. Das national und international anerkannte Huntington-Zentrum des Landes NRW ist Teil der neurologischen Universitätsklinik. Als innovative Fachabteilung vereint sie Forschung, Patientenversorgung und Lehre auf höchstem Niveau. 

IHRE AUFGABEN

  • Allgemeiner Schriftverkehr, Posteingang, Postausgang, E-Mail-Verwaltung
  • Schreiben medizinischer Berichte und Arztbriefe nach Anweisung oder Diktat
  • Ansprechpartner/-in für Beschäftigte und Patienten
  • Terminkoordination, auch in direkten Patientenkontakt
  • Vertretung des Chefsekretariats in den Schulferien
  • Empfang, Betreuung und Bewirtung von Besuchern
  • Herstellen von Telefonkontakten sowie eigenständiges Beantworten von Telefonaten und Weiterleiten nach Priorität

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Verantwortungsvolle Position und angenehmes Betriebsklima
  • Aktive Unterstützung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterbildung durch externe Fortbildungen und unser klinikeigenes Bildungsinstitut (BIGEST)
  • Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angemessene Vergütung nach AVR Caritas, Kita, aktive Gesundheitsförderung, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket, Parkmöglichkeiten

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene medizinische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikationen
  • Sie zeichnen sich durch Zuverlässigkeit und Flexibilität aus, haben Freude an hoher Eigenverantwortung und eigenständigem Denken
  • Berufserfahrung im Sekretariat, idealerweise im Krankenhausbereich
  • Ausgeprägt verbale und schriftliche kommunikative Kompetenz
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Sehr gutes Organisationsgeschick und hohe Belastbarkeit
  • Sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten im Umgang mit unterschiedlichen Gesprächspartnern
  • Diskretion und Loyalität sind für Sie selbstverständlich
  • Identifikation mit dem Leitbild eines christlichen Trägers

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Klinik für Neurologie
Frau Sabrina Zahlmann
P.A des Direktors der Neurologischen Klinik Herr Prof. Gold
Gudrunstr. 56, 44791 Bochum

oder per E-Mail an sabrina.zahlmann@klinikum-bochum.de (bitte ausschließlich pdf-Dokumente verwenden!)

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Zahlmann: 0234/509-2407.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen.

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1570 Betten versorgen wir jährlich 227.700 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.