OP-Manager und Leiter der OP-Abteilung (m/w/d) als Stabsstelle der Geschäftsführung

••• zum nächstmöglichen Zeitpunkt ••• in Vollzeit •••
Einsatzort: St. Josef-Hospital Tätigkeitsfeld: Sonstige Arbeitszeit: Vollzeit

Das Katholische Klinikum Bochum verfügt an vier von sechs Standorten über insgesamt 21 OP-Säle:

  • Am St. Josef-Hospital, Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, wurde im letzten Jahr der Neubau des Zentral-OPs in Betrieb genommen. Acht hochtechnisierte, in blaues Glas gefasste Operationssäle sowie ein großzügiger Aufwachraum stehen zur Verfügung. Er wird höchsten Anforderungen gerecht und stößt sowohl national als auch international auf hohes Interesse in der Fachwelt. Für ambulante Operationen stehen weitere Saalkapazitäten außerhalb des Zentral-OPs zur Verfügung.
  • Im St. Elisabeth-Hospital fünf OP-Säle und einen Sectio-OP.
  • Im Martin-Luther-Krankenhaus vier OP-Säle.
  • Ambulantes OP-Zentrum am St. Maria-Hilf-Krankenhaus mit drei OP-Sälen.

IHRE AUFGABEN UND KOMPETENZEN

  • Steuerung und Entwicklung des gesamten OP-Betriebes am Katholischen Klinikum Bochum
  • Zusammenführung der standortspezifischen Teams im Rahmen einer Gesamtkonzeption
  • Verantwortung für die strategische Weiterentwicklung der OP-Organisation, OP-Kapazitätsplanung und Ressourcensteuerung unter Einbindung der an den OP-Prozessen beteiligten Mitarbeiter*innen und unter Berücksichtigung vorhandener Kennzahlen und Benchmarks mit dem Ziel sicherer und mit hoher medizinischer Qualität durchgeführter Operationen unter effizientem Ressourceneinsatz
  • Weiterentwicklung der perioperativen Prozesse in Kooperation mit anderen Berufsgruppen
  • Disziplinarischer Vorgesetzter der Funktionspflege OP/AN/AEMP/OP-Logistik
  • Koordination der Prozesse in den OP-Abteilungen bzw. Delegation an die jeweiligen OP-Koordinatoren/Teamleitungen (Tagesgeschäft)
  • Plausibilisierung und Koordination der OP-Pläne sowie deren Freigabe
  • Erstellen eines Berichtswesens der OP-Kennzahlen in Zusammenarbeit mit dem Controlling sowie Ableitung und Umsetzung von entsprechenden Maßnahmen
  • Organisation und Durchführung regelmäßiger Besprechungen mit den Prozessbeteiligten im OP
  • Umsetzung und Weiterentwicklung des OP-Statuts/Geschäftsordnung
  • Regelmäßiges Reporting an die Geschäftsführung

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Als Stabstelle der Geschäftsführung verfügen Sie über einen hohen Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum mit weitreichenden Befugnissen
  • Der Stelleninhaber/Die Stelleninhaberin ist standortübergreifend für alle OP-Säle des Katholischen Klinikums verantwortlich (schrittweise Übernahme/Umsetzung mit Beginn im St.Josef-Hospital)
  • Aktive Unterstützung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterbildung, bspw. im klinikeigenen Bildungsinstitut sowie bei externen Anbietern
  • Eine der Position angemessene Vergütung auf Grundlage der AVR Caritas inkl. Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • Zusätzliche, überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln sowie Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der KlinikRente inkl. Arbeitgeberzuschuss
  • Vergünstigungen im ÖPNV sowie Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe
  • Aktive Gesundheitsförderung, bspw. durch vergünstigte Mitgliedschaft im OASE Health & Sports Club oder in der hauseigenen RuhrSportReha

IHR PROFIL

  • Mehrjährige Berufserfahrung als Pflegekraft oder als Arzt (m/w/d) in einem operativen oder anästhesiologischen Bereich mit fundierten Kenntnissen der OP-Ablauf und –Aufbauorganisation sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Abgeschlossenes Studium (Master/MBA) oder Weiterbildung als OP-Manager/-in oder OP-Koordinator/-in, bzw. die Bereitschaft, dieses zu absolvieren
  • Organisationsvermögen, Teamgeist, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Kundenorientierung und eine hohe Belastbarkeit auch in Stresssituationen

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Geschäftsführung
Gudrunstr. 56, 44791 Bochum

oder per E-Mail an gf@klinikum-bochum.de (bitte ausschließlich pdf-Dokumente verwenden)

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Prof. Hanefeld, Medizinischer Geschäftsführer, unter: 0234/509-3791.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen! 

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1.570 Betten versorgen wir jährlich 227.700 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.