Orthoptistin (m/w/d)

••• zum nächstmöglichen Zeitpunkt ••• in Teilzeit (5-10 Stunden/Woche) •••
Einsatzort: JosefCarrée Tätigkeitsfeld: Sonstige Arbeitszeit: Teilzeit

IHRE AUFGABEN

  • Betreuung der Sehschule mit
    • Anamnese- und Befunderhebung sowie
    • Dokumentation, Diagnostik, Therapieplanung und –durchführung
  • Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern und Kleinkindern
  • Objektive Refraktionsbestimmung mittels Autorefraktometer
  • Betreuung von sehbehinderten und blinden Patienten
  • Beratung von Patienten und Angehörigen
  • Konsiliarische Betreuung der Krankenhauskliniken, u.a. der Kinderklinik

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multiprofessionellem Team
  • Kollegiales und angenehmes Betriebsklima
  • Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angemessene Vergütung nach den AVR Caritas, aktive Gesundheitsförderung, Vergünstigungen im ÖPNV sowie eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Orthoptistin (m/w/d)
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Auffassungsgabe und strukturiertes Denken
  • Motivation, Engagement und Leistungsbereitschaft

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, an:

MVZ Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Praxis für Augenheilkunde
Frau Dr. med. Selma Tiedtke
Gudrunstr. 56
44791 Bochum

oder per E-Mail an s.tiedtke@klinikum-bochum.de (bitte ausschließlich PDF-Dokumente verwenden!)

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen!

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1700 Betten versorgen wir jährlich 240.000 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.