Pharmazeutisch-technische Assistentin (m/w/d)

••• zum nächstmöglichen Zeitpunkt ••• in Vollzeit •••
Einsatzort: St. Josef-Hospital Tätigkeitsfeld: Sonstige Arbeitszeit: Vollzeit

Die Zentralapotheke am Standort St. Josef-Hospital stellt die Arzneimittelversorgung aller Betriebsstätten des Katholischen Klinikums Bochum sicher. Sie verfügt über eine Kommissionierungsanlage sowie über ein modernes Sterillabor, in dem jährlich unter anderem ca. 11.000 Zytostatika hergestellt werden.

IHRE AUFGABEN

  • Herstellung von applikationsfertigen Zytostatika und anderen Parenteralia
  • Herstellung von Rezepturen und Defekturen
  • Prüfung von Ausgangsstoffen und Defekturen
  • Arzneimittelversorgung aller Stationen und Teileinheiten des Klinikums

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Abwechslungsreiches, verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Angenehmes Betriebsklima in einem wirtschaftlich gesunden Unternehmen
  • Moderne Herstellungsräume
  • Befristung zunächst 2 Jahre mit der Option auf Entfristung
  • Förderung der persönlichen und fachlichen Fort- und Weiterbildung, bspw. im klinikeigenen Bildungsinstitut (BIGEST)
  • Vergütung nach den AVR Caritas inkl. Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld
  • Zusätzliche, überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorungskasse Köln sowie Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der KlinikRente inkl. Arbeitgeberzuschuss
  • Aktive Gesundheitsförderung, bspw. durch vergünstigte Mitgliedschaft im OASE Health & Sports Club oder in der hauseigenen RuhrSportReha
  • Zahlreiche Mitarbeiterrabatte bei unterschiedlichen Unternehmen

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene Ausbildung als Pharmazeutisch-technische Assistentin (m/w/d)
  • Berufserfahrung in den genannten Bereichen sowie Erfahrung im Reinraum sind von Vorteil, jedoch keine zwingende Voraussetzung
  • Hohes Maß an Engagement und Belastbarkeit
  • Selbstständige, strukturierte und sorgfältige  Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Zentralapotheke
Frau Dr. Irmgard Plößl
Gudrunstr. 56
44791 Bochum

oder per E-Mail an irmgard.ploessl@klinikum-bochum.de (bitte ausschließlich pdf-Dokumente verwenden!)

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Dr. Plößl, Leiterin der Zentralapotheke, unter 0234/509-2727.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen.

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1570 Betten versorgen wir jährlich 227.700 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.