Sekretärin (m/w/d)

••• zum nächstmöglichen Termin ••• in Vollzeit •••
Einsatzort: St. Elisabeth-Hospital Tätigkeitsfeld: Sonstige Arbeitszeit: Vollzeit

IHRE AUFGABEN

  • Wirkungsvolle Unterstützung und Entlastung der Leiterinnen von administrativen und organisatorischen Aufgaben (z.B. Korrespondenzabwicklung, Terminkoordination, Dokumentenverwaltung)
  • Organisation von Besprechungen, Video- und Telefonkonferenzen
  • Allgemeine Sekretariatstätigkeiten sowie Büroorganisation
  • Aktive Mitwirkung bei der Optimierung der strukturellen Abläufe innerhalb der Abteilung
  • Ansprechpartner*in für Beschäftigte, Patient*innen und Kooperationspartner*innen
  • Vorbereitende Arbeiten der Buchhaltung
  • Kenntnisse in Leistungsabrechnung GKV und PKV
  • Unterstützung Organisation von Fachtagen, Symposien, Kongressen / Vor- und Nachbereitungen von Besprechungen und Veranstaltungen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Präsentationen, Protokollen und Vorlagen

IHRE PERSPEKTIVEN

  • ein spannendes, vielseitiges Aufgabengebiet in einem engagierten und kollegialen Team
  • Strukturierte Einarbeitung
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit, vertrauensvolles und selbstständiges Arbeiten
  • Aktive Unterstützung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterbildung, bspw. im klinikeigenen Bildungsinstitut
  • Vergütung nach dem AVR Caritas Tarif, inkl. Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld
  • Zusätzliche, überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln sowie Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der KlinikRente inkl. Arbeitgeberzuschuss
  • Vergünstigungen im ÖPNV sowie Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe
  • Aktive Gesundheitsförderung, bspw. durch vergünstigte Mitgliedschaft im OASE Health & Sports Club oder in der hauseigenen RuhrSportReha

IHR PROFIL

  • Ausbildung als Medizinische Fachangestellte (m/w/d), kaufmännische Ausbildung oder vergleichbarer Berufsabschluss
  • Berufserfahrung im Sekretariat, idealerweise im Krankenhausbereich
  • Kenntnisse der medizinischen Terminologie sowie gute Kenntnisse in der Abrechnung nach GOÄ
  • Sicherer Umgang mit allg. EDV-Anwendungen (ORBIS-Kenntnisse sind von Vorteil) und mit Office-Produkten (MS Outlook, Word, Excel, PowerPoint)
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes Organisationsgeschick, Selbstständigkeit und hohe Belastbarkeit
  • Sicheres und freundliches Auftreten im Umgang mit unterschiedlichen Gesprächspartnern
  • hohes Engagement, Motivation, Teamfähigkeit
  • Diskretion und Loyalität, Flexibilität, Zuverlässigkeit

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
WIR - Walk In Ruhr
Frau Dr. Adriane Skaletz-Rorowski
Bleichstr. 15
44787 Bochum

oder adriane.skaletz-rorowski@kklbo.de (bitte ausschließlich PDF-Dokumente verwenden!)

Telefonische Fragen beantworten wir Ihnen gerne unter: 0234/509-8923.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen!

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1570 Betten versorgen wir jährlich 227.700 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.