Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

••• zum nächstmöglichen Zeitpunkt ••• in Teilzeit (bis zu 15 Stunden/Woche) ••• befristet für 6 Monate •••
Einsatzort: Klinik Blankenstein Fachbereich: Orthopädie und Unfallchirurgie Tätigkeitsfeld: Sonstige Arbeitszeit: Teilzeit

Die Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Katholischen Klinikums Bochum (Klinikdirektor: Univ.-Prof. Dr. med. Tobias Schulte) verfügt über insgesamt 188 Betten an den drei Standorten St. Josef-Hospital, Klinik Blankenstein und Martin-Luther-Krankenhaus. Jährlich werden mehr als 5.000 Patientinnen und Patienten des kompletten orthopädischen und unfallchirurgischen Fachgebietes behandelt. 

Die Schmerztherapie, insbesondere die Multimodale Schmerztherapie, ist ein wichtiges interdisziplinäres Standbein unserer Klinik. Die Besonderheit unserer Klinik liegt darin begründet, dass wir das komplette Spektrum an schmerztherapeutischen Möglichkeiten, von der Multimodalen konservativen Schmerztherapie über minimalinvasive sowie operative Eingriffe bis hin zu komplexen Rekonstruktionen, aus einer Hand nach einem Konzept auf universitärem Niveau anbieten können.

IHRE AUFGABEN

Sie unterstützen die Studienleitung in einem bereits laufenden Projekt („Risiko- und Schutzfaktoren für den Verlauf Multimodaler Schmerztherapie bei Patienten mit chronischen lumbalen Rückenschmerzen“). Zu den Aufgaben zählen u.a.

  • Patientenbefragungen per standardisiertem Fragebogen
  • Dateneingabe und –auswertung
  • Mitwirkung an studienbasierten Publikationen

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Mitarbeit in einem interdisziplinären, kollegialen Team
  • Attraktive Vergütung nach den AVR Caritas
  • Überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der KZVK Köln

IHR PROFIL

  • Bachelor-Abschluss in Psychologie, in einem medizinischen Studiengang oder verwandten Fächern
  • Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten
  • Kenntnisse über Schmerz, Schmerzerleben, psychosoziale Faktoren von Schmerz
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und zeitlicher Flexibilität
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Erfahrungen mit SPSS (nicht zwingend erforderlich)

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Bachelorzeugnis sowie ggf. Arbeitszeugnisse) in einer PDF-Datei per E-Mail an Frau Dr. Claudia Levenig (claudia.levenig@klinikum-bochum.de). Außerdem bitten wir um Angabe einer Telefonnummer, damit wir Sie ggf. kurzfristig zu einem Auswahlgespräch einladen können.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen.

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1570 Betten versorgen wir jährlich 227.700 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.