Team

Dr. Jürgen Frech

Leiter Unternehmenskommunikation

0234/509-6104

Vassilios Psaltis

Pressereferent

0234/509-2744

Annette Wenzig

Pressereferentin

0234/509-2755

Jahresmagazin

Das Katholische Klinikum Bochum hat seinen erfolgreichen Weg fortgesetzt und auch im vergangenen Jahr schwarze Zahlen geschrieben. Die Zahl der Mitarbeiter wurde erneut gesteigert. In besonderem Maße galt dies für die Pflege. Die sechs Krankenhäuser im Verbund des KKB behandelten rund 58.462 Patienten stationär und 181.550 ambulant.

"Im Krankenhaus sind wir extrem nah am Menschen. Diese Herausforderung nehmen wir an – mit all unserer Expertise."


Prof. Dr. Christoph Hanefeld (Sprecher der Geschäftsführung)
Dr. Christian Raible (Kaufmännischer Geschäftsführer)
Ass. jur. Volker Goldmann (Vorsitzender des Aufsichtsrates)
Dipl.-Oec. Franz-Rainer Kellerhoff (Kaufmännischer Geschäftsführer)

Die aktuelle Ausgabe steht Ihnen hier als Download zur Verfügung.

Aktuelles

Konzertabend zugunsten der Palliativversorgung

12.09.2019

Bis zum letzten Platz gefüllt war die Kapelle des St. Josef-Hospitals am 1. September bei der Premiere von „Lucia & Friends“, einem Charity-Konzert des Fördervereins Lucia Palliativ e.V.: Mehr als 120 Patienten, Angehörige, Klinikmitarbeiter und Interessierte genossen unter dem Motto „Barock meets Pop“ zunächst klassische Klänge des „ensemble 30-12“ (mit Servicegesellschaft-Leiter Dr. Dietmar Thönnes als Flötisten!) ehe das „BE-Sound-Duo“ populäre Popsongs mit gelungenen Arrangements interpretierte. Zum Abschluss streichelten feine Häppchen und Getränke die Geschmackssinne. Das Publikum bedankte sich nicht nur mit reichlich Applaus sondern spendete auch großzügig zugunsten der Unterstützung der Arbeit auf der Palliativstation und im palliativen Konsildienst. Mit den gesammelten Spenden des Abends und weiteren Spenden finanziert der Förderverein u.a. Trauerbegleiter für Kinder sowie musik- und kunsttherapeutische Angebote – wichtige Elemente, deren Kosten von den Kranken- und Pflegekassen nicht getragen werden. Initiatorin Barbara Bludau aus dem Palliativstation-Pflegeteam: „Wir bedanken uns gleichermaßen bei den Künstlern wie bei unseren Spendenpartnern für die Unterstützung. Der Erfolg macht uns Mut, weitere Konzertabende zu organisieren."

Physiotherapie des Katholischen Klinikums Bochum übernimmt Betreuung der VfL SparkassenStars

02.08.2019

Die dem Katholischen Klinikum Bochum (KKB) angegliederte RuhrSportReha geht für die Saison 2019/20 eine umfassende Kooperation mit den VfL SparkassenStars ein. Bei jedem Training und jedem Spiel des Bochumer Basketball-Zweitligisten wird ein Mitarbeiter der RuhrSportReha vor Ort sein und die physiotherapeutische Betreuung übernehmen. Hinzu kommt die Behandlung nach Verletzungen. Axel Kautz, stellvertretender Leiter: „Wenn ein so hochklassiger Verein mit uns arbeitet, ist dies ein weiterer Vertrauensbeweis und bestätigt unsere Arbeit, die wir auch auf der Ebene des Leistungssports leisten.“ In vielen Bereichen des Spitzensports, vom Fußball über die Leichtathletik bis hin zum Bobsport ist die RuhrSportReha bei Top-Vereinen und Nationalmannschaften vertreten. Axel Kautz selbst ist Dozent im Deutschen Olympischen Sportbund.

Mario Blessing (27), Aufbauspieler der VfL SparkassenStars, nutzte gleich den ersten Besuch des kompletten Teams in der RuhrSportReha für einen Verband am rechten Fußgelenk, wo er sich im November 2018 das Innenband gerissen hatte. Nun hofft er auf eine gute Saison. Die Physiotherapie ist für ihn ein enorm wichtiger Teil des Mannschaftsgefüges, weit über die Versorgung nach Akutverletzungen hinaus: „Insbesondere mit dem Athletik-Training muss sie eng abgestimmt sein.“