HNO-Ärzte bieten neuen Notdienst im St. Elisabeth-Hospital

03.04.2018

Patienten, die außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt benötigen, haben seit Februar eine zentrale Anlaufstelle im St. Elisabeth-Hospital. In Kooperation mit der HNO-Klinik des Katholischen Klinikums ist dort eine neue Notdienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Westfalen in Betrieb. Damit entfällt für die Patienten die Suche nach dem Praxisnotdienst über die Telefonnummer 116117. Geöffnet ist dieser Notdienst der niedergelassenen HNO-Ärzte freitags von 15.30 bis 17.30 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 9.30 bis 12.30 Uhr und von 15.30 bis 17.30 Uhr. Dies ist für das KKB die dritte KV-Notdienstpraxis nach der Allgemeinmedizin im JosefCarrée und in der Kinderklinik.

 

Zurück