Pflegekurs für Angehörige von Demenzkranken

06.08.2020

Für Patienten Kurs

Einen neuen, kostenlosen Pflegekurs für Angehörige von Demenzkranken bietet das Marien-Hospital Wattenscheid ab Donnerstag, 06. August 2020, an.

Die Teilnehmer haben – auch mit mehreren Personen aus einer Familie – in diesem kostenfreien Kurs die Möglichkeit, sich Pflegebasiswissen anzueignen und sich mit erfahrenen Krankenschwestern und anderen betroffenen Angehörigen auszutauschen. Gemeinsam mit den Teilnehmern werden die individuelle Pflegesituation herausgearbeitet, Entlastungs- und Unterstützungsmöglichkeiten aufgezeigt sowie Pflegehandlungen bei Unruhe, Inkontinenz oder Aggression vermittelt. „Bei allem geht es auch darum zu verstehen: Was passiert da mit meinem Angehörigen“, sagt Kurs-Leiterin Ursula Piwellek.

Die häusliche Versorgung von dementiell veränderten Menschen stellt ganz besondere Anforderungen an pflegende Angehörige. Für sie ist es eine sehr belastende Erfahrung, wenn Gespräche kaum noch möglich sind, der Demente sich aggressiv verhält, seine Familienmitglieder nicht mehr erkennt oder wenn seine früheren Fähigkeiten Stück für Stück verschwinden. 

Der Kurs findet an den drei Donnerstagen 06., 13. und 20. August 2020 jeweils von 16 bis 19 Uhr statt. Kursleiterin Ursula Piwellek, Krankenschwester und Praxisanleiterin am Marien-Hospital, gibt gern weitere Informationen und nimmt Anmeldungen bis zum 3. August 2020 unter der Rufnummer 02327/807-71295 entgegen.

Standort:

Marien-Hospital Wattenscheid

Parkstraße 15
44866 Bochum

Telefon 02327/807-710
Telefax 02327/807-71749

Zurück