Bei der Behandlung von Krankheiten steht der gesamte Mensch im Blickpunkt, der durch seine Erkrankung immer sowohl im körperlichen als auch im seelischen und sozialen Bereich betroffen ist. Deshalb arbeiten in unseren Kliniken Diplom-Psychologinnen und Diplom-Psychologen.

Grundsätzlich sollen sie mit ihren psychologischen Hilfsangeboten und diagnostischen, beratenden und therapeutischen Maßnahmen dazu beitragen, unsere Patienten und ihre Familien im Umgang mit der Krankheit und ihrer Bewältigung zu unterstützen und Heilungsprozesse zu fördern.

Unsere Psychologen

Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie

St. Elisabeth-Hospital

Klinikum der Ruhr-Universität Bochum

Bleichstraße 15
44787 Bochum

Telefon 0234/509-80

Christiane Albuscheit

Psychologin

Sandra Grave

Psychologin

Klinik für Neurologie, Arbeitseinheit für Neuropsychologie

St. Josef-Hospital

Klinikum der Ruhr-Universität Bochum

Gudrunstraße 56
44791 Bochum

Telefon 0234/509-0
Telefax 0234/509-3995

Christian Prehn

Leiter der Neuropsychologie

0234/509-2431

Tobias Kramer

Psychologe

0234/509-2438

Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie

St. Josef-Hospital

Klinikum der Ruhr-Universität Bochum

Gudrunstraße 56
44791 Bochum

Telefon 0234/509-0
Telefax 0234/509-3995

Dr. Armin Bader

Psychologischer Psychotherapeut, Psychoonkologe

Dermatologie, Venerologie und Allergologie

0234/509-3465 Vita

Kinderklinik – St. Josef-Hospital

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Alexandrinenstraße 5
44791 Bochum

Telefon 0234 / 509-2631

Helmut Neumann

Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Kinder- und Jugendmedizin

0234/509-2632

Anja Riepelmeyer

Klinische Psychologin

Kinder- und Jugendmedizin

0234/509-2830

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

St. Josef-Hospital

Klinikum der Ruhr-Universität Bochum

Gudrunstraße 56
44791 Bochum

Telefon 0234/509-0
Telefax 0234/509-3995

Michael Sauer

Psychologischer Psychotherapeut

0234/509-2748

Sabine Vogel

Psychologische Psychotherapeutin

0234/509-2705

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe - Perinatalzentrum

St. Elisabeth-Hospital

Klinikum der Ruhr-Universität Bochum

Bleichstraße 15
44787 Bochum

Telefon 0234/509-80

Anja Riepelmeyer

Klinische Psychologin

Kinder- und Jugendmedizin

0234/509-2830

Psychoonkologie

Menschen mit Krebserkrankungen und deren Angehörige durchleben häufig große Nöte. Neben körperlichen Beschwerden sind es vor allem Ängste und Depressionen, welche belasten und zu Einschränkungen der Lebensqualität führen.

Die Psychoonkologie ist eine Disziplin in der medizinischen Versorgung von Patienten mit Krebserkrankungen. Hier wird das Augenmerk auf die psychischen und sozialen Belastungen gerichtet, welche im Zusammenhang mit der Krebserkrankung auftreten. Psychoonkologische Beratungen und Therapien unterstützen Betroffene, sich mit der veränderten Lebenssituation und den Folgen der Krebserkrankung auseinanderzusetzen und Wege zur Bewältigung zu finden. Studien in der psychoonkologischen Forschung haben gezeigt, dass die psychosoziale Unterstützung die Lebensqualität vieler Krebspatienten verbessern helfen kann.

Psychoonkologie im St. Elisabeth-Hospital und im St. Josef-Hospital

Mit dem Angebot der psychoonkologischen Beratung und Therapien werden die hohen Standards in der umfassenden Versorgung von Krebspatienten erfüllt. Es werden Beratungen am Bett oder im Konsilraum auf den Stationen durchgeführt sowie ambulante psychoonkologische Sprechstunden angeboten. Der zuständige Stationsarzt oder Ambulanzarzt vermittelt den Kontakt zur Durchführung einer Krisenintervention im Hause.

Kriseninterventionen sind Gespräche zur emotionalen Entlastung. Sie geben Raum zum Aussprechen von Ängsten und Trauergefühlen im Erleben der Krebserkrankung.  Zudem werden die Möglichkeiten psychologischer Unterstützung am Heimatort aufgezeigt. Das erste Gespräch zwischen Patient und Psychoonkologen erfolgt in der Regel unter vier Augen. Falls vom Patienten gewünscht, können Angehörige oder Bezugspersonen mit in das Gespräch einbezogen werden. Dieses ist sinnvoll, weil  Krebserkrankungen häufig Auswirkungen auf die Partnerschaft und die Familie haben.

Die psychoonkologische Ausbildung der Mitarbeiter entspricht den Standards zur Qualifizierung von Psychoonkologen der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG). Diese ermöglichen den Patienten eine verbesserte Transparenz der fachlichen Qualifikation in der psychosozialen Beratung.

Dr. Armin Bader

Psychologischer Psychotherapeut, Psychoonkologe

0234/509-3465 Vita

Dr. Astrid Marek

Leitung der Abteilung Phsychosomatik

0234/509-8281 Vita