Sozialmedizinische Nachsorge-Einrichtung

Wir sind für Sie da

Kinder stellen eine Familie vor ungeahnte Herausforderungen.

Sowohl die Geburt eines gesunden Kindes, als auch die Geburt eines frühgeborenen Kindes oder eines Kindes, das chronisch oder schwer erkrankt ist, verändert schlagartig das Leben der gesamten Familie. Damit Eltern und Familien sich optimal um ihr Kind kümmern können, benötigen sie viel Kraft, Unterstützung und Anleitung.

Dabei begleiten wir sie gerne mit unserem interdisziplinären Team aus Kinderärztin, Kinderkrankenschwestern, Diplom-Pädagogin, Psychologin und Sozialarbeiterin. Wir leisten sowohl in der Klinik als auch zu Hause Hilfe zur Selbsthilfe. So lernen Familien mit der neuen Situation umzugehen und werden in ihrer Kompetenz und Eigenständigkeit gestärkt.

Der Bunte Kreis Bochum bietet Sozialmedizinische Nachsorge, Familiale Pflege, Hilfe zur Erziehung und den Babylotsendienst an

Unsere Leistungen

Sozialmedizinische Nachsorge

Chronisch kranke oder schwerstkranke Kindern bis 14 Jahre haben nach §43 Abs.2 SGB V im Anschluss an Krankenhausbehandlung oder Rehabilitation einen Rechtsanspruch auf sozialmedizinische Nachsorgemaßnahmen, wenn dadurch eine Verkürzung der stationären Behandlung oder die anschließende ambulante ärztlichen Behandlung gesichert wird.

Der Bunte Kreis hilft Familien mit frühgeborenen, chronisch- oder schwerkranken Kindern in der ersten Zeit nach einem stationären Aufenthalt. Unsere Nachsorgemitarbeiterinnen fahren zu den Familien nach Hause, begleiten und unterstützen diese, organisieren Hilfen und stärken Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde.

Wir unterstützen und helfen betroffenen Familien bei allen Fragen und Problemen, die durch die Erkrankung des Kindes zu Hause auftreten können, z.B. durch:

Beratung zum Umgang und Pflege des Kindes
Begleitung zu Ärzten und Therapeuten
Information über Leistungen der öffentlichen Hand, z.B. Jugendamt, Sozialamt, Versorgungsamt
Unterstützung bei Antragstellung öffentlicher Leistungen
Kontaktaufnahme zu Selbsthilfegruppen
Koordination und Vermittlung anderer Dienste, z.B. Frühförderstelle, Physiotherapie, Pflegedienst

Wenn die Nachsorge vom behandelnden Arzt verordnet wird, werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen, so dass für die Familien keinerlei Belastungen entstehen. Zusätzlich auftretende Kosten werden über Spenden gedeckt.

Familiale Pflege

Angehörige eines pflegebedürftigen Kindes oder Jugendlichen haben nach §45 Abs. 2 SGB IX Anspruch auf unentgeltliche Pflegekurse, um Pflege und Betreuung zu erleichtern und zu verbessern sowie pflegebedingte körperliche und seelische Belastungen zu mindern und ihrer Entstehung vorzubeugen.

Der Bunte Kreis Bochum bietet Pflegekurse zu verschiedenen Themen in der Universitäts-Kinderklinik oder auch in der häuslichen Umgebung an, entweder als Einzel- oder als Gruppenpflegekurse. Die Pflegekurse sollen individuelle und soziale Ressourcen stärken, Fertigkeiten für eine eigenständige Durchführung der Pflege vermitteln und die Qualität der Pflege gewährleisten und verbessern. Wir üben Pflegemethoden praktisch ein und geben viele Tipps rund um das Thema Pflege. Die Kosten werden von der Pflegekasse übernommen.

Hilfe zur Erziehung

Die Erziehung eines Kindes mit einer schweren Erkrankung stellt Eltern oft vor eine besondere Herausforderung.

Der Bunte Kreis Bochum übernimmt im Auftrag der Jugendhilfe Bochum ambulante Hilfen zur Erziehung nach §27 SGB VIII für Eltern mit schwer- und chronisch kranken Kindern. Hierbei möchte der Bunte Kreis Bochum Eltern mit medizinischem und sozialem Fachwissen unterstützen. Drohende oder bereits bestehende Benachteiligungen in allen Teilhabebereichen sollen überwunden und das Kindeswohl geschützt werden.

Babylotsen

Mit dem Programm `Kinderstark – NRW schafft Chancen´ unterstützt das Land NRW den Auf- und Ausbau kommunaler Präventionsketten. Mithilfe dieses Programms konnte der Bunte Kreis Bochum in enger Kooperation mit der Stadt Bochum als Ergänzung zu den bestehenden `Frühen Hilfen´ einen Babylotsendienst in den Bochumer Geburtskliniken als Teil des Bochumer Präventionskonzeptes aufbauen.

Der Bunte Kreis Bochum bietet mit den Babylotsen allen werdenden und frisch gewordenen Eltern in den beiden Bochumer Geburtskliniken St. Elisabeth-Hospital und Augusta Kranken-Anstalt eine am individuellen Bedarf ausgerichtete Unterstützung an. Wir stehen für Fragen und Sorgen zur Verfügung, sprechen besondere Belastungen an und versuchen passgenaue Hilfsangebote für die Familien zu finden. Bei Bedarf und auf Wunsch stellt die Babylotsin Kontakt zu weiterführenden Angeboten in Bochum und Umgebung her. Dieses Angebot ist für alle Familien kostenlos.

So erreichen Sie uns

Kinderklinik – St. Josef-Hospital

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Alexandrinenstraße 5
44791 Bochum

Telefon 0234 / 509-2631

Bunter Kreis Bochum

Telefon 0234/509-2818
Telefax 0234/509-2838

bunter.kreis@klinikum-bochum.de
www.bunter-kreis-bochum.de

Spenden

Wir freuen uns über eine Spende und besonders über eine Fördermitgliedschaft! Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unser Nachsorgeteam dabei, kranken Kindern und ihren Familien in einer Notsituation beizustehen, die jeden treffen kann.

Spendenkonto: Commerzbank Bochum

IBAN: DE03 4304 0036 0388 5050 08

BIC: COBADEFFXXX

Empfänger: Katholisches Klinikum Bochum gGmbH

Verwendungszweck: Spende Bunter Kreis

Bei Angabe von Namen und Adresse stellen wir eine Spendenbescheinigung aus.